top of page
Search
  • jbakenhus

Vortrag über Lichtverschmutzung und den Schutz der Dunkelheit im ländlichen Raum

Licht hat eine große Bedeutung für uns Menschen. Es steuert unseren Tagesrhythmus, hilft uns im Dunkeln bei der Orientierung im Raum, gibt uns ein Gefühl von Sicherheit und trägt zur Behaglichkeit bei. Im Außenbereich kann Licht aber auch viele nachtaktive Tiere beeinträchtigen, die im Schutz der Dunkelheit ihre Nahrung suchen, wie z. B. Nachtfalter oder Fledermäuse. Neue Erkenntnisse zeigen, dass selbst geringe Mengen künstlichen Lichts Artengemeinschaften und Ökosysteme stören können.
Die vortragende Biologin Susanne Grube wird nicht nur Geschichte, Hintergründe und Probleme der künstlichen Beleuchtung darstellen. Sie wird auch Lösungen für naturverträgliches Licht in allen seinen Formen aufzeigen, die jede*r mit einfachen Mitteln anwenden kann. Die Referentin steht anschließend für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Am 30.01.2024 um 19.30 Uhr im Dorfkrug Hankhausen (Küpker), Loyer Weg 91, 26180 Rastede


3 views0 comments

Recent Posts

See All
bottom of page